Mittwoch, 30. Juni 2021

Kultursommer im Museumsgarten

Literatur für Genießer, Spieleabende und ein Workshop… alles in der lauschigen Atmosphäre des sommerlichen Museumsgartens. In Kooperation mit dem Medienhaus am See lädt das Schulmuseum Friedrichshafen dieses Jahr von Juli bis Anfang September zum Kultursommer im Museumsgarten ein. Fast jede Woche wird dienstagabends der Garten zum Ort für Kultur, Genuss und Sommerfreude.
Menschen liegen auf einer Picknickdecke im Garten

Kultursommer im Museumsgarten – vom 6. Juli bis 7. September im Garten des Schulmuseums Friedrichshafen

Neben den Lesungen und den Spieleabenden mit „Seetroll Comics und Spiele“ können sich Interessierte unter fachlicher Anleitung an der chinesischen Kalligraphie versuchen. Alle aktuellen Termine sind auf der Webseite des Museums zu finden. Die Veranstaltungen werden allesamt nur draußen stattfinden, bei schlechtem Wetter wird gegegenenfalls ein Ausweichtermin angesetzt. Der Freundeskreis Schulmuseum e.V. bewirtet gegen eine Spende mit frischen Getränken.

Lesungen unter dem Apfelbaum

Den Kultursommer läutet die „Lesung unter dem Apfelbaum“ ein, die mittlerweile im fünften Jahr stattfindet. Am Dienstag, 6. Juli, ab 19 Uhr können Literaturbegeisterte im Museumsgarten auf Bierbänken oder eigenen Picknickdecken Platz nehmen und Geschichten lauschen. Lesen wird zunächst Matthias Klingler, Leiter des Graf-Zeppelin-Haus, aus „Sonnenkind und Schattenkrieger“ von Bodo Staudacher. Anschließend stellt Stadträtin Dr. Dagmar Hoehne mit Francois Lelords „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ vor. Der Eintritt zur Lesung unterm Apfelbaum ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht nötig. Der Freundeskreis Schulmuseum e.V. bietet erfrischende Getränke an. Eine Präsentation der gelesenen Autoren und Bücher finden Sie im Erdgeschoss des Medienhauses am See. Die nächste Lesung unter dem Apfelbaum ist dann am 27. Juli.

Als zweite Veranstaltung verwandelt der Spieleabend am Dienstag, 13. Juli, ab 17 Uhr den Museumsgarten in ein Spieleparadies. Sebastian „Neffs“ Jakob von Seetroll Comics und Spiele hat Spieleneuheiten im Gepäck, auch Gartenspiele wie Mölkky und Kubb bringt er mit. Natürlich können Spielebegeisterte auch ihre eigenen Spiele mitbringen und an den Spieleinseln würfeln, knobbeln, rätseln. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht nötig.

Alle weiteren Termine und sonstige Details finden Sie hier

Alle Bilder