Montag, 15. April 2019

Erzählcafé mit Gaby Hauptmann

Der SWR Studio Friedrichshafen und das Schulmuseum Friedrichshafen luden ein zum Erzählcafé rund um das Schreiben.
Erzählcafé SWR mit Gaby Hauptmann
SWR-Erzählcafé im 1900-Klassenzimmer mit (von links) Dr. Friederike Lutz, Philipp Herrmann, Rebecca Lüer und Gaby Hauptmann. Copyright Schulmuseum Friedrichshafen, Martin Kohler.

Was heißt das eigentlich, schön zu schreiben? SWR-Redaktionsleiterin Rebecca Lüer wollte es von Philipp Herrmann, Kalligraph aus Konstanz, ganz genau wissen. Er war – neben der Bestseller-Autorin Gaby Hauptmann – Gast im Erzählcafé zur neuen Sonderausstellung #schreiben – Tinte oder Tablet?, die am vergangenen Dienstag erst eröffnet worden war. Das Kaiserreich-Klassenzimmer war passender Schauplatz für die Plauderei rund um Briefkultur und geheime Tagebücher, Schönschreiben und Romanschreiben, den Tanz der Alphabete und den neuen Trend zur Handschrift. Mit im Boot auch Museumsleiterin Dr. Friederike Lutz, die sich darüber freute, dass all das, was die Besucherinnen und Besucher auf dem Herzen hatten, sich in der neuen Sonderausstellung widerspiegelt.