Montag, 27. September 2021

Matinee um Elf: Themenführungen am Sonntag vormittag

Das Schulmuseum Friedrichshafen macht ein besonderes Oktober-Angebot für die, die mehr über die Schulgeschichte erfahren wollen: Mit 60-minütigen Führungen vor Museumsöffnung an den fünf Oktober-Sonntagen nehmen Museumsführerinnen und –führer die Besucher mit auf Zeitreisen besonderer Art.
Ein alter Schulranzen
ein alter Schulranzen im Zwielicht

Am Sonntag, 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, macht um 11 Uhr Rudolf Öttl den Auftakt mit einer Führung „Schule unter dem Hakenkreuz“. Gehorsam und Disziplin im Kaiserreich sowie militärischer Drill stehen am Anfang des Rundgangs, der dann Führerkult sowie die Durchdringung des Schulalltags und der Kindheit mit der nationalsozialistischen Ideologie exemplarisch nachvollziehbar darstellt. 

Am 10. Oktober um 11 Uhr schlüpft Margarethe Zinser in das Kostüm des Fräulein Lehrerin und lässt die Besucher in den Schulalltag des 19. Und frühen 20. Jahrhunderts blicken. „Fräulein Lehrerin“ lädt dann nochmal am 31. Oktober um 11 Uhr zu sich in die historische Schulstube ein.

Einen Highlight-Rundgang durch tausend Jahre Schulgeschichte und das ganze Schulmuseum begleitet Elisabeth Held am 17. Oktober um 11 Uhr, am 24. Oktober übernimmt Claudius Beck hier die Führung.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um vorherige Anmeldung an oder 07541 203 55610 (während der Öffnungszeiten dienstags bis sonntags 12 bis 17 Uhr). Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.