Freitag, 26. März 2021

Jetzt neu: 360°-Rundgang Dorfschule

Nach der Digitaltour durch die Sonderausstellung #schreiben - Tinte oder Tablet? wird es nun einen weiteren 360°-Rundgang auf der Webseite des Schulmuseums geben: durch die Dorfschule aus 1850.
360°-Digitaltour durch die historische Dorfschule

Pünktlich zu den Osterferien geht die 360°-Runde durch das alte Klassenzimmer online. Und erlaubt einen virtuellen Rundgang durch einen Schulalltag, der sich so vollkommen vom heutigen unterscheidet. Davon zeugt schon der Strafesel, über den man einiges erfahren kann. Überhaupt ist es in der Digitaltour nicht nur mit Ansehen getan. Die Hotspots, die sich beim Klicken öffnen, geben die wichtigsten Informationen zum jeweiligen Objekt wieder. Und eine besondere Neuerung hält im Rundgang durch die Dorfschule Einzug. Erstmals gibt es auch kleine Audioschnipsel, die den Besucherinnen und Besuchern vorspielen, wie Schule früher geklungen hat.

Hier geht's zur neuen Digitaltour

Übrigens ist das noch nicht Alles. Die 360°-Digitaltour durch die Dorfschule ist geplant als ein Baustein eines aufwendigen digitalen Erlebniskurses, in dem Schulklassen und alle anderen Interessierten interaktiv die Besonderheiten der Schule anno dazumal erforschen, entdecken und erspielen können. Dieser Kurs wird in den nächsten Wochen ebenfalls online gehen.

 

Alle Bilder